Skin Care

Erste Hilfe

First-Aid

Viele von euch haben bestimmt eine Lade oder Kiste voll mit Medikamenten und Hausmittelchen. Neben Aspirin, Dismenol, Pflaster und Halswehzuckerln gibt es da das ein oder andere Produkt welches empfehlenswert ist in den Erste Hilfe Kasten aufgenommen zu werden. Ich besitze selbst welche davon und kann sie euch nur wärmstens empfehlen.

Ich beginne gleich mit einem ganz besonderem Wundermittel. Es ist zwar relativ teuer aber jeden Cent wert und zwar ist hier die Rede von dem The Concentrate von einer meiner liebsten Skin Care Marken, La Mer. Das kostbare Elixier hat mir schon oft geholfen, Narben speziell bei Verbrennungen vorzubeugen. Um die Weihnachtszeit habe ich mir beim Ofenblech die Stirn verbrannt. Fragt mich nicht wie ich das geschafft habe aber ist leider passiert und da ich nicht aussehen wollte wie Harry Potter mit einem Blitz auf der Stirn habe ich jeden Abend meine Wunde mit der milchigen Konsistenz, in welcher das Miracle Broth enthalten ist eingecremt. Auf meinem Handrücken hatte ich ebenfalls vom Ofen (-hmmm vielleicht sollte ich weniger backen!) eine kleine Brandwunde welche ich wie die auf meiner Stirn brav mit dem The Concentrate versorgt habe und es beides ist ohne Narbe verheilt. Ich habe mich auch schon mit einigen Kundinnen über dieses Produkt ausgetauscht, fast alle können mir die geniale Wirkung bestätigen. Man kommt wirklich ewig mit dem Pflegeprodukt aus, daher definitiv eine Anschaffung wert. An einem La Mer Counter könnt ihr euch noch genauer beraten und informieren lassen.

Ein weiteres Multitalent welches immer an meiner Seite oder besser gesagt in meinem Badezimmerschrank zu finden ist, die Eight Hour Cream von Elizabeth Arden. An den Geruch habe ich mich bis heute nicht ganz gewöhnt aber diese Fettcreme hat es echt drauf. Gerade bei wunden Stellen wie um die Nase herum nach einem Schnupfen oder bei einem alten Pickel der nicht verheilen will setze ich diese Pflege gerne ein. Über die Nacht eingecremt bewirkt die Creme aus der Tube wahre Wunder. Achja, Make-up Profis setzen sie auch oft ein um buschigen Augenbrauen Form zu verleihen. Bei Modeschauen oder Shootings wird sie gerne als Finish über das Make-up aufgetragen um einen extra Glow zu erhalten.

Pot of Gold– Skincare, ein relativ neues Produkt auf dem Beauty Markt ist trotz seiner kleinen Größe ein großer Macker. Natürliche und nachhaltig gewonnene Inhaltsstoffe wie Bienenwachs, Harz der Neuseeland Pinie, Vanille Öl, Orangenschalen Öl und Palmöl welche alle aus Neuseeland kommen sind für die Wunderwirkung verantwortlich. Wo es gerne eingesetzt wir? Zur Narbenheilung, bei Rasurbrand, an rauen Stellen, bei juckenden Hautirritationen, leichte Sonnenbrände können gelindert werden und bei vielen weiteren Weh-Wehs. Wer sehr trockene Haut hat, kann es auch als Tagespflege oder als Feuchtigkeitsmaske auftragen. Zusatzinfo, da es zu 100% ein natürliches Produkt ist kann es während der Schwangerschaft und beim Stillen eingesetzt werden.

Der Extra Soothing Balm von Bobbi Brown hat mich bis heute nicht im Stich lassen und steht daher schon seit sehr langer Zeit in meinem Spiegelschrank. Speziell in der kalten Jahreszeit kann meine Haut eine extra Schicht an Moisturizer gebrauchen. Dank Avocado und Pflanzenextrakte wird die Durchfeuchtung der Haut beschleunigt, Geranien- und Rosmarinöle beruhigen und glätten sie. Daher auch der angenehme Duft und die heilende Wirkung. Vor der Anwendung immer gut zwischen den Fingern anwärmen. Tipp: nach einer Maniküre den Ball auf der Nagelhaut einreiben, für gepflegte Hände!

xoxo, Anna

Instagram