Featured

Bathroom-Talk mit

Kera Till, nicht nur ihr Name ist außergewöhnlich (was im Übrigen ihr echter Name ist), sondern auch ihr künstlerisches Talent, etwas auf Papier zu bringen. Bei einem PR-Event von Biotherm, bin ich auf die junge Illustratorin aufmerksam geworden. Sie hat damals eine limitierte Fragranced Body Spray Serie mit süßen Elementen, inspiriert aus dem Meer, aufgehübscht. Ein Exemplar steht sogar noch in meinem Badezimmer. Seitdem verfolge ich ihr kreatives Schaffen auf Instagram. Die Naturschönheit hat ein Händchen für ästhetische Dinge und so zeichnet sie unter anderem für die VOGUE und viele weitere namhafte Unternehmen, wie die französische Patisserie Ladurée und die Traditionsmarke Hermès. Ihre Werke spezialisieren sich auf die Themen Beauty, Fashion & Lifestyle, umso interessanter für poschstyle.com. Wer sich mit so vielen schönen Details beschäftigt, macht es umso interessanter zu erfahren, was sich in Kera’s Badezimmer eigentlich befindet. Ready für den Bathroom-Talk?

Meine 3 Lieblingsprodukte: 1. Meine Handcreme „Eight Hour Moisture Hand Treatment” von Elisabeth Arden- sehr wichtig in meinem Job, meine Hände sind ja mein Kapital. 2. Mein „Long Wear Gel Eyeliner” von Bobby Brown – ich mag absolut keine Wimperntusche, daher ist er für mich umso wichtiger! 3. Mein  “Hydrating Facial Mist” von Luxsit Organic Care, ich bin viel auf Reisen und ständig Klimaanlagen im Zug oder Flugzeug ausgesetzt, dieses erfrischende Spray rettet mich immer…

In meinem Badezimmer herrscht Chaos oder Ordnung: Ein sehr ordentliches Chaos

Welches deiner Kosmetik Produkte verwendet dein Partner heimlich mit: Das weiß ich gar nicht, aber jetzt wo ich so darüber nachdenke, hab ich langsam eine Erklärung dafür, warum mein „ Samos Stress Reliving Hydrosoak“ Badesalz von Molton Brown immer sooo schnell leer wird…

Paddle Brush oder Rundbürste: Eindeutig Paddle Brush, das mit der Rundbürste überlasse ich lieber Andrea Kehl, meiner Friseurin! (www.andreakehl.de )

Ich kann nicht ohne meine: Puder-Rouge „Joues Contraste” in Rose Initial von Chanel.

Meine tägliche Badezimmerroutine beträgt: Zähneputzen, Duschen und Haarewaschen, cremen, Föhnen und dann ein leichtes Make Up

Mein 10- Minuten Make Up:…und wieder: Feuchtigkeitscreme, Haare stylen, Eyeliner und  etwas Rouge auflegen, Lipgloss oder Lippenstift, je nach Jahreszeit und Anlass und dann natürlich noch ein Hauch von meinem Lieblings-Parfum “Narciso Rodriguez for her”

Meine Pinsel reinige ich: Da ich nur Echthaarpinsel habe, ganz einfach mit Haarshampoo – ich weiß, es gibt spezielle Kosmetikpinsel-Reiniger, ich muss aber gestehen, die hab ich noch nicht ausprobiert!

Zu welcher Musik singst du unter der Dusche: Oh jee, das singen überlass ich lieber den Profis!

Dein Beauty Geheimnis: Ich bin fest davon überzeugt, dass die Ernährung wahnsinnig viel mit dem Wohlfühlen zu tun hat und wer sich wohl fühlt, wirkt automatisch attraktiver – ich esse kaum Fleisch, aber viel Fisch und Gemüse. Zur Zeit mag ich Ingwer sehr gern, egal ob in Suppen, pur oder als Saft.

Ein großes Dankeschön an die sympathische Kera für ihre Zeit & einen Einblick in ihr Bathroom! Poschstyle wünscht dir weiterhin viel Erfolg, weiter so!

xoxo, Anna

PS:  Illustrierte Grußkarten und Poster von Kera Till kann man ab dem 27. November in München und ab 4. Dezember in Hamburg im Concept-Store Apropos, www.apropos-coeln.de erwerben.

lacke lips stuffChanel-Shoes

SHOP KERA’S SELECTION

Portrait: Kirsten Becken

Instagram