How-Tos

Fantasia Birds

Halloween-Poschstyle-3 Halloween-Poschstyle-5 Halloween-Poschstyle-7 Halloween-Poschstyle-10 Halloween-Poschstyle-15 Halloween-Poschstyle-18 Halloween-Poschstyle-19 Halloween-Poschstyle-20 Halloween-Poschstyle-22 Halloween-Poschstyle-25 Halloween-Poschstyle-28 Halloween-Poschstyle-29 Halloween-Poschstyle-57 Halloween-Poschstyle-64

Zu Halloween dürfen wir uns endlich in kleine Monster verwandeln ohne dass uns andere schief anschauen. Skelette und blutige Zombis kennt man schon, wie wäre es mit Spooky Birds? Eine coole und vor allem schnelle Möglichkeit an Halloween herauszustechen. Um die zwei hübschen Mädels Kathi und Vicky von thedailydose in zwei gruselige Vögel zu verwandeln, habe ich jeweils, ohne mich zu hetzen ca. eine Stunde gebraucht (Haare & Make-up). Sprich eine perfekte Last Minute Make-up Lösung ohne viel Aufwand inklusive super Effekt. So gelingt euch ein Fantasia Bird.

Kathi:

Was du brauchst: Wasserschminke in Ivory, Schwämmchen, loses weißes Puder, Abdeckstift, schwarzen Kajal, matten Lippenstift, grauen Lidschatten, zwei Federn und Wimpernkleber.

Starte mit der Grundierung und lasse dabei keine Stelle im Gesicht aus. Fixiere die Foundation nun mit einem weißen Puder. Hier versuche das Puder aufzutupfen und nicht zu wischen. Hast du dunkle Wimpern kannst du mit der Ivory Farbe noch über deine Wimpern streifen um einen helleren Effekt zu erzielen. Mit dem Abdeckstift versteckst du deine Augenbrauen. Die Härchen ziehen die Farbe recht schnell ein, daher musst du diesen Schritt nach einiger Zeit wiederholen. Verwende einen grauen Lidschatten für Konturen. Bei der Nase habe ich zwei Linien jeweils von der Braue weg, den Nasenrücken entlang gezogen und diese bei der Mitte auslaufen lassen. Unterhalb der Wangenknochen habe ich ebenfalls konturiert. Geradeaus in den Spiegel schauen und mit einem schwarzen Kajal oder Gel Eyeliner eine schwarze Linie ziehen. Ich habe den Lidstrich mit einem Kajal vorgezeichnet, ihn mit einem Gel Eyeliner nachgezgen und mit einem Hauch schwarzen Lidschatten etwas verblendet. Zwei idente Federn raussuchen, spiegelverkehrt jeweils eine Seite der Feder mit der Schere trimmen. Den Federstiel mit Wimpernkleber bestreichen und kurz antrocknen lassen. Da der Stiel etwas steif ist, habe ich ihn vorher etwas angeknickst und beim Aufkleben an die Haut gepresst. Lippenstift mit einem Lippenpinsel exakt auftragen, eventuell auch eine Spur über die natürliche Lippenkontur zeichnen. Mit einem schwarzen Kajal Zähne zeichnen und fertig ist Fantasia Bird Nummer 1!

Vicky:

Was du brauchst: Fettschminke in Weiß, falsche Wimpern, schwarzen Kajal, schwarzen Lidschatten, Wimpernkleber, grauen Lidschatten, viele Federn, matten Lippenstift und Strasssteine.

Beginne mit der Grundierung, hier tupfe die Paste auf das Gesicht auf. Fixiere es mit etwas Puder. Zeichne mit einem schwarzen Kajal und etwas schwarzen Lidschatten den Schnabel auf den Nasenrücken. In der Mitte lass etwas von der Grundierungen hervorblitzen. Um den Blick zu intensivieren habe ich Mascara aufgetragen und falsche Wimpern aufgeklebt. Damit man den Rand der Fake Lashes nicht so sieht, ziehe einen verschmierten Lidstrich, hier eignet sich ein Gel Eye Liner am Besten. Beim unteren Wimpernkranz habe ich mit Wimpernkleber zwei unterschiedliche Strasssteine aufgeklebt. Dann kannst du dich auch schon ans aufkleben der Federn ran machen. Kleiner Tipp, lege dir die Federn so zurecht wie du sie später kleben möchtest. Unterhalb der Wangenknochen habe ich ebenfalls welche geklebt, sie eintrocknen lassen und danach vorsichtig wieder abgezogen. So habe ich Federn und Kleberückstände auf der Haut die mir eine besondere Textur hinterlassen. Mit etwas weißer Farbe darüber und danach mit einem grauen Lidschatten einschattieren. Bei den Lippen finde ich es spooky, nicht die ganze Lippe zu betonen. Tupfe mit deiner Fingerkuppe den Lippenstift in der Mitte der Lippe auf und mit einem spitzen schwarzen Kajal zeichnest du die Rillen auf. So flott gelingt dir Fantasia Bird Nummer 2!

Viel Spaß beim nach machen!

xoxo, Anna

Fotos: Kathi K. & Vicky H. von thedailydose.com

Instagram