Featured

BananenBROT

Hier ist es: mein BananenBROT. Es war mein fünfter Backversuch, ein köstliches Bananenbrot zu backen und ich muss gleich anmerken, dass das Ergebnis mehr nach einem Brot als nach einem süßen Kuchen schmeckt. Das “Brot” alleine schmeckt eher langweilig doch taucht ihr es in Apfelmus oder in meine Neuentdeckung, Kokos-Agave-Schoko Aufstrich (von Karin Lang, aus dem Bio Supermarkt) schmeckt es richtig lecker. Es ist eine Eigenkreation aus allen möglichen Zutaten die ich zu Hause hatte. Ob mein BananenBROT jetzt super gesund ist, würde ich nicht behaupten doch ich kenne die Zutaten die mir und meinem Körper zusagen. Bananenbrot ist in meinen Augen eine feine Abwechslung zu anderen Nachspeisen und man kann es schnell einpacken um es unterwegs zu naschen. Bananen 4ever!

Zutaten:

3 reife Bananen // 200 Dinkel Flocken (welche ich zermahlt habe) // 100g Mehl // 80g Alsan Butter // 10g Backpulver // 3 Eier// 100g geriebene Haselnüsse // 1 Packung Vanillezucker // 1 Prise Salz // 1 EL Ölivenöl // 1 Prise Salz // 1 Handvoll Walnüsse zerkleinern // 1/2 Tafel dunkle Schokolade zerkleinern // (1 gehäufter EL Whey Protein Pulver mit Schokoladengeschmack)

Alle Zutaten in einer großen Schüssel mit einem Mixer vermischen, die Backform mit Kokosfett einfetten und für ca. 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben. Fertig!

Kleiner Tipp am Rande, der “Kuchen” schmeckt von Tag zu Tag besser. Also kühl lagern und ihn am dritten Tage genießen (wenn ihr es so lange aushaltet!)!

xoxo, Anna

Instagram