Fashion

XL-Shirt

Wenn die “Erdbeertage” über einen hereinbrechen möchte man am liebsten mit im Pyjama das Haus verlassen. Tja, obwohl der Seiden-Pyjama jetzt in Mode ist, trägt er sich doch besser mit einer Portion Selbstbewusstsein. Das einem gerade an diesen speziellen Tagen gerne im Stich lässt. Als perfekte Alternative, das XL-Hemd vom Ex-Freund / Freund / Mann / Geschäft. Mein gestreiftes Hemd ist locker über fünf Jahre alt und ich liebe es so sehr weil der Stoff extrem geschmeidig auf der Haut liegt. An heißen Tagen sitze ich gerne nur mit diesem Hemd in der Wohnung und würde es am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Die Ärmel lässig nach oben gekrempelt, Sonnenbrille auf und schon ist es für die Straßen tauglich. Einen Extrabonus hat es auch noch! Da es ein Herrenhemd ist, ist es schön lang, so zieht es nicht bei den Nieren rein. Bei den momentanen grauen Wetter, schützt ein Hut mit einer großen Krempe vor Regentropfen. Happy Weekend!

xoxo, Anna

Heerenhemd: No Name / Rock: Zara (alt) / Boots: Steve Madden (alt) / Tasche: Givenchy / Hut: Asos / Brille: Just Cavalli / Armband: Paula Mendoza

Processed with VSCO with hb1 preset Processed with VSCO with hb1 preset Processed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 preset Processed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 preset

Instagram