Fashion

Ski Sunnies

Hallo Winter, ich bin bereit und zwar mit Allem, was mode- und wärmetechnisch dazu gehört: warme Pullis, kuschelige Jacken, robustes Schuhwerk und nicht zu vergessen, die dazu passenden sportlichen Sonnenbrillen.

Das Modell von Moncler erinnert mich an meine ersten Stunden im Kinderschikurs in Saalbach – Hinterglemm. Jetzt müsst ihr euch einmal die kleine Anna, gehüllt in einem knalligen Ski-Overall, so wie man das halt in den späten 80er Jahren getragen hat, vorstellen. Entsprechend zu diesem Styling galt es als besonders schick, eine Sonnenbrille mit flexiblen Bügeln und seitlichen Sonnenblenden zu tragen. Brauch ich deshalb jetzt noch mehr sagen, warum ich ohne zu zögern, zu diesem Modell von Moncler gegriffen habe? Brillen dieser Art passen sehr gut zum Ski fahren oder zum Snowboarden, bei Ausflügen in die Natur oder bei Rodelpartien. Für einen Spaziergang in der City wären sie mir persönlich vielleicht zu viel, oder sagen wir so, ich würde mir vorkommen wie nach einer Augen-OP.

Passend zur winterlichen Sonnenbrille, geht es mit warmer Kleidung weiter. Damit ich an den kalten Wintertagen nicht immer gefühlte 10 Schichten anziehen muss, habe ich mir dieses Jahr richtig warme Pullis zugelegt. Einer davon ist von Replay und ich kann euch gar nicht beschreiben, wie weich und cosy dieser Pullover ist. Das Norweger Muster macht ihn zum idealen Winterbegleiter. Ähnliche Pullis habe ich übrigens bei Bonprix gesichtet. Es steht also einem „stylischen“ als auch „kuscheligen“ Winter Nichts mehr im Wege.

xoxo, Anna

Sonnenbrille: Moncler via Marcolin Eyewear // Jacke: Colmar // Pulli: Replay // Jeans: Forever21 // Boots: Zara // Socken: Falke

colmar_jacke moncler_jacket_back moncler_winter replay_colmar replayreplay_poschstyle moncler_sunniesposchstyle_moncler

Fotos: Nadine Studeny

Instagram