Fashion

Lighthouse Festival

Es ist echt schon eine Weile her, dass ich auf einem Festival gerockt habe. Eine Zeit lang war ich mit meinen Freundinnen auf allen möglichen Festivals überall in Österreich. Das war vielleicht immer eine Hetz. Daher freue ich mich umso mehr, Ende Mai gemeinsam mit einer ganzen Blogger-Gang beim Lighthouse Festival an der Adria in Porec, Kroatien abzufeiern.

Das Besondere an dieser Veranstaltung ist, dass sich das Festival Gelände direkt am Strand von Porec befindet. Ein Event, der viele unternehmungslustige Leute von überall her anlockt, um für ein paar Tage zu tanzen, das Leben zu genießen und vor Allem, gemeinsam viel Spaß zu haben. Vielleicht liegt es auch einfach an der Open-Air Stimmung, die bei einem Festival das gewisse „Extra“ ausmacht. Ob bei Sonnenschein, oder am frühen Abend, tanzend den Sonnenuntergang zu beobachten aber auch einfach unter dem Sternenhimmel sich zu guter Musik zu bewegen und zu feiern, verleiht mir in diesen Stunden immer wieder eine Art Freiheitsgefühl. In solchen Momenten realisiere ich oft, wie gut es mir eigentlich geht und ich genieße noch intensiver diese Momente mit einem breiten Grinsen.

Neben guter Musik kommt die Mode natürlich nicht zu kurz, denn eine Party macht doch erst mit dem richtigen Styling doppelt so viel Spaß. In diesem Punkt sind wir uns bestimmt einig, oder? Mein ultimatives Festival „Must-Have“, ein Blusenkleid. Es ist einfach ideal für diesen Anlass, denn man kann es super easy stylen. Ob mit einem weißen T-Shirt, einem hübschen Lace-Bra oder Bikini darunter, aber auch als Bluse über einer langen Hose sieht es top aus. Außerdem ist man mit diesem praktischen Kleidungsstück für alle Temperaturen und Stimmungen gut vorbereitet. Auf Festivals darf es bekanntlich etwas rockiger sein, da passt doch eine Ripped-Denim-Jacket wunderbar dazu. Auch wenn es durch den einen oder andere Riss etwas durchzieht, für den außergewöhnlichen Style Faktor wäre zumindest gesorgt. Wird es dann doch etwas kälter, zieht man einfach einen coolen Sweater darunter an. Kamera, Sonnencreme, Lippenstift und das Portmonee packt man am Besten in eine coole, funky Tasche, die sich schräg umhängen lässt. So hat man dann die Hände frei, um sie öfters beim Tanzen in die Luft zu schwingen. Müsste ich meine Kombi beschreiben würde ich sagen, es ist ein Remix aus Premium and Highstreet Teilen. Eine schicke Ledertasche kann sich eben auch auf einem Festivalgelände sehen lassen und stiehlt dem Kleidchen dennoch nicht die Show. Eines noch, vergesst nicht daran zu denken, dass euer Outfit unbedingt bequem sein sollte. Dazu gehöret auch ein Schuhwerk, das keine Blasen oder schmerzende Füße verursacht. Ein wichtiger Punkt den ihr bei eurem Styling unbedingt beachten solltet, denn bei einem Festival soll doch gehüpft und getanzt werden.

Jetzt wisst ihr also ganz genau, warum ich mich so auf diese Tage in Kroatien freue. Kommt doch auch und feiert mit uns in den Sonnenuntergang. Wer von euch dort ist, sagt doch HALLO, ihr findet uns bestimmt auf der Tanzfläche!

xoxo, Anna

Kleid: Topshop // Tasche: Pinko // Schuhe: Superga // Jacke: Topshop

In freundlicher Zusammenarbeit mit Zalando

Instagram