Body

W-See Smoothie

Im Sommer spricht nichts gegen einen gesunden, grünen Smoothie. Selbstgemacht mit frischen Zutaten schmeckt er definitiv noch besser als aus dem Kühlregal (obwohl es da mittlerweile auch sehr leckere gibt!). Ich tausche gerne einen Smoothie gegen ein herkömmliches Frühstück ein weil er für mich genauso sättigend ist wie eine Schüssel Müsli. Im Juli war ich ja für drei Tage in Kärnten wo ich neben Yogastunden auch feinstens geschmaust habe. Und da habe ich mir gedacht, ich bringe euch doch ein leckeres Smoothie-Rezept direkt vom Wörthersee mit. Der Smoothie besteht aus ungewohnten Zutaten wie Zwieback, Datteln und Matcha Tee, aber genau diese machen den besonderen Mix aus.

Was du für den Smoothie alles brauchst:

1 Ananas & 1 Gurke

1 reife Avocado

100g Blattspinat

Zwieback

Datteln

1 Zitrone oder Limette

Minze

Ingwer Agavendicksaft oder Honig Salz

Ananassaft

Matcha Tee

Und jetzt ab in den Mixer:

Schale und Strunk der Ananas entfernen, 3⁄4 des Fruchtfleisches + 1⁄2 Gurke samt Schale (waschen nicht vergessen)

1 Avocado

100 g gewaschener Blattspinat

2 Stück Zwieback

8 Datteln entsteinen

Saft einer 1⁄2 Zitrone oder Limette

2-3 EL Agavendicksaft, Reissiruo oder Honig

Eine handvoll Minze

ca. 1⁄2 TL geriebenen Ingwer

1 Prise Salz

300ml Wasser

300ml Ananassaft

1TL – max 5 g Matcha Tee

Es wird empfohlen die Zutaten für drei Minuten zu pürieren. Ist der Smoothie noch du dick, dann gieße ihn mit etwas Wasser auf. Lasst euch die Vitaminbombe namens Wörthersee-Smoothie schmecken!

xoxo, Anna

Processed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 preset

Fotos: Viktoria Egger

In Kooperation mit dem Wörthersee Tourismus

Instagram