Backstage

Amalfi – T(r)ip

Es war mal wieder Zeit für einen Kurzurlaub. Zwar bringt mich mein Job an viele unterschiedliche Orte, aber das ist dann auch immer mit Arbeit verbunden. Durchatmen und wahrnehmen ist meist nicht drin. Anders aber diesmal. Die Blautöne wenn man die Balkontüre öffnet und auf Meer und Himmel blickt zeigen sich in den verschiedensten Schattierungen.

Unmittelbar umgibt einen das Flair von Italien aus den 50ern und man hat Film-und Musikstars wie Liz Taylor, Jacky O. Kennedy, Sophia Lauren, Grace Kelly, Soraya in schicken Roben, und trendigen Kostümchen vor Augen. Man befindet sich hier fernab von Hipstern und Über-Coolness, also für all diejenigen die sich auch gerne mal rausputzen, ein perfekter Ort.

Wenn die Blüten sprießen und die Zitronen gelb von en Bäumen leuchten ist die perfekte Reisezeit. Obwohl man die Sonne nicht unterschätzen darf. Es ist gut auszuhalten in der prallen Hitze, warm genug zu schwimmen, doch auch der Sonnenbrand lauert bereits um die Ecke – wenn man sich nicht gut schützt.

Zitronen sind quasi das Wahrzeichen dieser Region. Sie sind nicht nur gut um köstlichen Limoncello herzustellen, sondern auch vielseitig einsetzbar. Ich habe mich für euch schlau gemacht, wofür Frauen der wunderbaren, italienischen Küste das saure Obst verwenden: für Haut, Haar und Entschlackung.

Ilaria Fontana aus dem NH Convento Amalfi, ein ganz spezielles Hotel mit tollem Spa hat sich die Zeit genommen, ihr Wissen mit uns zu teilen.

Gibt es ein geheimes Beauty Treatment, das speziell in dieser Region angewendet wird?

 Wie Du weisst ist eines der wichtigsten und auch bekanntesten Produkte der Amalfi Küste die Zitrone: Sfusato Amalfitano! Es ist eine perfekte Zutat für ein Peeling mit braunem Zucker oder eine  Sand Maske mit Zitrone, Honig und Grapefruit Essential Öl.

Wird euer “Wahrzeichen” die Zitrone noch anderweitig eingesetzt?

Bei manchen Behandlungen verwenden wir tatsächlich Zitronenöl, es hat viele hilfreiche Eigenschaften: es ist sehr energetisierend, belebend und reinigend.

Die Sonne ist hier bereits im Frühling sehr start- wie schützt Du dich?

Wir lieben die Sonne hier und unsere Haut ist natürlich ziemlich gewöhnt daran.. Aber trotz allem, auch wir Küstenbewohner müssen uns schützen. Während des Hochsommers empfehlen wir hohen Schutz mit 50 SPF bei sensibler Haut. Und dann gibt es noch Sonnenbrillen. Sonnenbrillen und eine Amalfi-Küsten-Tour passen perfekt zusammen.

Das beste Spa in der Region?

Natürlich ist unser Spa ganz fantastisch (lacht) nicht nur weil ich hier arbeite, hast Du es versucht? Es ist toll, nicht?  Ein kleines Juwel, das Du noch sehen solltest : Santa Rosa’s Spa. Es ist ein kleines Juwel.

Es gibt hier auch die beste Pizza – wie bleibt man da so schlank?  

Nur ein Wort: Stiegen! Amalfi hat eine vertikale Struktur, das heisst es ist alles nach Oben gebaut. Um irgendwelche Punkte zu erreichen, wir müssen Stufen steigen.Das ist ein komplettes und gutes Workout. Auch verschiedenste Spaziergänge helfen dabei: ein langer Spaziergang an der schönen Küste- perfekt!

Nach den original-Tips aus der Region habe ich noch meine persönlichen Zitronen Favoriten:

Zitronen-Strähnchen:

für den Sommer-Sonne-Strand-Haar-Look träufle ich selbst gerne ein wenig des sauren Saftes auf abgetrennte Haarsträhnen. Die Haare werden tatsächlich eine kleine Nuance heller, ich muss zugeben, sie werden auch trockener. Also für all diejenigen die den Beach Look nicht so toll finden oder von Haus aus sehr trockenes Haar haben, empfehle ich diesen Trick nicht.

Zitronen-Slim: 
dies ist bei uns mittlerweile auch schon ein Klassiker, ein Glas lauwarmes Wasser mit frischem Zitronensaft vor dem Frühstück. Bewirkt Wunder und vor allem einen schnellen Gang auf die Toilette.

Love and Joy

Lina

IMG_5217IMG_4970IMG_5003

Instagram